|

Checkliste

Klares Wasser in drei Schritten

Zugegeben: Trinkwasserhygiene ist etwas umständlich im Reisemobil – aber unumgänglich. Reisemobil International und Multiman erklären Ihnen, wie Sie in drei Phasen das Wassersystem auf Vordermann bringen.

Zugegeben: Trinkwasserhygiene ist etwas umständlich im Reisemobil – aber unumgänglich. Reisemobil International und Multiman erklären Ihnen, wie Sie in drei Phasen das Wassersystem auf Vordermann bringen.

Keim-Ex einfüllen

Bei Schritt 1 entfernt MultiMan KeimEx (SchleimEX/Blackbox) alte, schwarze Algen und Bakterienbeläge mit konzentriertem Aktivsauerstoff

Schalten Sie den Wasserboiler aus, damit dieser nicht heizt. Für einen 100-Liter-Tank lösen Sie nun 100 Gramm KeimEx unter Rühren in etwa 25 Liter Trinkwasser auf. Also die Menge, die etwa einem Viertel des Tankinhalts entspricht. Füllen Sie diese Mischung in den Tank. Öffnen Sie nun alle Wasserhähne kurz, damit das starke KeimEx-Konzentrat in die Leitungen gelangt. Erst jetzt füllen Sie den Tank vollständig. Über Nacht einwirken lassen. Danach den Tank über jede einzelne Leitung in Spüle, Waschbecken und Dusche in den Abwassertank entleeren.

Bei Schritt 2 tötet MultiMan ChloroSil (PuroChlor/BlackBox) Algen und Bakterien mit konzentriertem Hypochlorit ab. PuroChlor ist für die Desinfektion von Trinkwasser zu konzentriert. Verwenden Sie es nur zur Desinfektion der Trinkwasseranlage

Lösen Sie 2,5 Gramm ChloroSil in etwa 25 Liter Trinkwasser auf. Also die Menge, die etwa einem Viertel des Tankinhalts entspricht. Füllen Sie es in den Tank. Öffnen Sie kurz alle Wasserhähne, damit das starke ChloroSil-Konzentrat in die Leitungen gelangt. Nun den Tank mit Trinkwasser komplett auffüllen. Für vier bis fünf Stunden einwirken lassen. Danach den Tank über jede einzelne Leitung in Spüle, Waschbecken und Dusche in den Abwassertank entleeren.

Desinfektion einfüllen
Kalk-Ex einfüllen

Bei Schritt 3 beseitigt MultiMan KalkEx Kalkablagerungen mit modifizierter Zitronensäure. Kalk ist Ursache für Bakterienwachstum, schlechten Geschmack und Legionellenkontamination

Lösen Sie 100 Gramm KalkEx in 10 Liter Trinkwasser und füllen Sie es in den leeren Tank. Geben Sie diesmal kein Wasser mehr hinzu. Wasserhähne nacheinander kurz öffnen, damit das starke KalkEx-Konzentrat in die Leitungen gelangt. Für eine Stunde einwirken lassen und den Tank über jede Leitung entleeren. Den Tank zu einem Viertel mit Trinkwasser füllen und alle Leitungen spülen. Anschließend den Tank auffüllen.

Sie verwenden keine Filter? Dann sollen Sie sich die folgenden Tipps besonders zu Herzen nehmen. Sie schärfen das Bewusstsein für bedachten Umgang mit Frischwasser.

Download

KOSTENLOS

Wasserhygiene

Zugegeben: Trinkwasserhygiene ist etwas umständlich im Reisemobil – aber unumgänglich. Hier finden Sie einen Überblick was es alles zu beachten gilt.

Redaktion
Karsten Kaufmann
Karsten Kaufmann ist seit 2007 bei der Reisemobil International und ist Experte für Praxis und Zubehör.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Vom 06.09. bis 20.09.2020