top-bar info item image Wissenswerte Beiträge rund um mobiles Reisen
top-bar info item image Täglich neue Artikel
top-bar info item image Exklusives Insiderwissen
top-bar info item image Sonderangebote

Galerie: CMT 2023 – Reisemobil-Neuheiten

Am morgigen Samstag geht es nach langer, coronabedingter Pause wieder los! Die CMT in Stuttgart öffnet wieder ihre Tore. Wer wissen will, wo die Reise in Sachen Camping und Caravaning hingeht, ist hier genau richtig. Die Fahrzeuneuheiten und -Highlights des heutigen Pressetages auf der CMT 2023 haben wir in dieser Galerie zusammengetragen. Ob es auch im Zubehörbereich interessante Neuheiten gibt? Fortsetzung folgt …

Fotos: Redaktion

1 / 16

Le Voyageur: LV 6.8 LF

Le Voyageur zeigt auf der CMT seinen 6,80 Meter langen Integrierten LV 6.8 LF mit der charakteristischen gewölbten Dachhaube. Sie schützt vor Wasseransammlungen und Hagel. „Bewegungsfreiheit“ ist das Zauberwort des 3,5-Tonner (optional mit Heavy Chassis). Neben XL-Aufbautür mit Fenster (66 Zentimeter) und 2-Punkt-Verriegelung und einer großen durchgehenden Garage mit speziellem Aufbewahrungsfach für lange Gegenstände (Skier) zeigt sich der Wohnbereich mit gegenüberliegenden Sitzgruppen für sechs Personen groß dimensioniert: Ein stufenloses Mini-Loft mit klappbarem Tisch für mehr Bewegungsfreiheit. Geschlafen wird im Hubbett (serienmäßig zwei Schlafplätze). Die Küche im Heck besitzt eine große Arbeitsfläche in L-Form, ein integrierter Turbovent und direkten Zugang zur Heckgarage. Als Basisfahrzeug für den LV 6.8 LF von Le Voyageur dient der Fiat Ducato ab 140 PS.

Das ausgestellte Modell mit Luxury-Paket, Media-Paket und inklusive weiterer Optionen liegt bei einem Gesamtpreis von 171.820 Euro.

AKTUELLE AUSGABE
06/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image