Generator lädt LiFePO4

Wer abseits von Stellplätzen mit Stromversorgung reist, setzt entweder auf Solar – oder packt zur Sicherheit einen Generator ein.

Teleco hat seinen 12-Volt-Gas-Generator EcoEnergy jetzt überarbeitet und ihn mit einer neuen Software versehen, sodass das Gerät neben Blei-Säure-, Gel- und AGM-Batterien jetzt auch LiFePO4-Batterien laden kann. Der Eco Energy arbeitet mit 51 dBA vergleichsweise leise und wird direkt an die Standard-Gasleitung des Reisemobils angeschlossen. Sinkt die Spannung der Bordbatterie unter 12 Volt, lädt der Generator sie bis zu einer Spannung von 14,4 Volt auf – bei Lithium-Batterien stoppt der Ladevorgang kurz vor Erreichen der Maximalspannung. Der EcoEnergy ist in zwei Leistungsvarianten als Modell TG 480 und TG 600 mit einer Stundenleistung von 20 beziehungsweise 25 Ah erhältlich. Er wiegt 19 Kilogramm und ist ab rund 2.500 Euro erhältlich.

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>