top-bar info item image Wissenswerte Beiträge rund um mobiles Reisen
top-bar info item image Täglich neue Artikel
top-bar info item image Exklusives Insiderwissen
top-bar info item image Sonderangebote

Galerie: Marktübersicht: Kastenwagen unter sechs Metern mit Längsbetten

Kompakt und komfortabel: Sechs-Meter-Kastenwagen mit Längsbetten versprechen das Beste zweier Welten. Die große Übersicht mit 20 Herstellern zeigt, was der Markt bietet.

Das Thema ist nicht ganz neu, doch inzwischen kommen immer mehr Hersteller dem Kundenwunsch nach: Kompakt soll’s sein und möglichst komfortabel – insbesondere beim Schlafen. Im Segment der Kastenwagen bedeutet das, mit dem gängigsten Grundriss zu brechen, denn für üblich gibt’s im Heck eines Kastenwagen unter sechs Metern ein Quer-Doppelbett, während bei mehr als sechs Metern Länge Einzel-Längsbetten verbaut sind. Dabei verspricht die längs angeordnete Schlafstätte entscheidende Vorteile: Neben etwas mehr Stauraum in der Heckgarage und den Dachstauschränken punkten Längsbetten in der Regel mit den großzügigeren Gesamtmaßen und vor allem mit einem bequemen Zugang.

Anders das Querbett: Hier muss einer – falls er nachts mal raus muss – über den anderen klettern. Das wird den Partner wahrscheinlich aufwecken. Doch wenn das Langmachen allein für die Betten gilt und nicht für das Basisfahrzeug, wie bekommen die Hersteller Küche, Bad und Sitzgruppe mit den Längsbetten unter ein Dach? Tatsächlich gibt es einige verschiedene Lösungsansätze. Wir haben den Herstellern in die Trick-Kiste geschaut und zeigen, welche smarten Lösungen die Kombi aus Längsbetten und kurzem Fahrzeug möglich machen.

Fotos: Hersteller / Redaktion

1 / 20

Frankia Yucon 6.0 GD

Der Trick: Sitzbank in zweiter Reihe entfällt. Über den Küchenblock schiebbare Bettenverlängerung.

Basis: Mercedes-Benz Sprinter

Bettenmaße: 190/195 x 190 Zentimeter

Grundpreis: 81.400 Euro

www.yucon.frankia.com

AKTUELLE AUSGABE
07/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image