|

Laika Ecovip 2018

Clever optimiert

Von der aerodynamischen Gfk-Dachhutze bis zur größzügigen neuen Raumaufteilung: Außen wie innen verschafft Laika der Einsteigerserie Ecovip ein neues Aussehen.

Künftig ziert eine neu gestaltete und aerodynamisch geformte GfK-Dachhutze mit ausstellbarem Dachfenster und integriertem Markenschriftzug die Teilintegriertenserie Ecovip. Zudem verschönern hochwertige Seitz-S4-Deluxe-PU-Rahmenfenster und eine neue elegante Außenbeklebung sowie die optional erhältliche Silber-Metallic-Lackierung für das Fahrerhaus den Ecovip.

Innen kommen neue elegante Möbel sowie bequemere Polster und ein achteckiger Tisch zum Einsatz. Der 7,49 Meter lange Ecovip 412 bereichert die Modellpalette dank großzügig konzipierter Raumaufteilung inklusive großem Sanitär- und Wohnteil.

Redaktion
Juan Gamero
Juan Gamero ist seit Juli 1991 bei der Reisemobil International. Er testet Reisemobile & Co. und ist Experte für Technik.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Immer informiert sein?

 

Jetzt kostenlosen Newsletter bestellen und alles zum Thema Reisemobile erfahren!

+ GRATIS-Broschüre >>