|

Adria Coral 670 DL Plus und Knaus Sky TI 700 MEG Platinum Selection

Einstieg in die Oberklasse

Große Teilintegrierte mit hohem Ausstattungsniveau und Wohnkomfort sind gefragt. Was sie bieten können, zeigen Knaus mit dem Sky TI 700 MEG Platinum Selection und Adria mit dem Coral 670 DL Plus.

Teilintegrierte gibt es mittlerweile in sämtlichen Größen, Aufbaubreiten und Ausstattungsniveaus, vom günstigen Einsteigermodell über gehobene Einsteiger-Serien, untere und obere Mittelklasse bis zur gehobenen Kategorie mit Grundpreisen zwischen rund 60.000 und 70.000 Euro. In letzterem Segment siedeln der slowenische Hersteller Adria den 7,49 Meter langen und ab 63.499 Euro erhältlichen Coral 670 DL Plus an und Knaus seinen 7,52 Meter langen und 66.799 Euro teuren Sky TI 700 MEG Platinum Selection an. Neben vergleichbaren Abmessungen und einem hohen Ausstattungsniveau haben beide Testkandidaten einen vergleichbaren und beliebten Grundriss mit hoch gesetzten Einzelbetten und darunter liegender Garage.

Mittig sind die Sanitärausstattung und die Küche eingebaut, davor eine große Sitzgruppe. Bei der Wahl des Basisfahrzeugs gehen Adria und Knaus mit dem Fiat Ducato samt Werkstiefrahmenchassis ebenfalls gemeinsame Wege.

Adria Coral 670 DL Plus

Adria fertigt den holzfreien Aufbau des Coral Plus mit GfK-Sandwichdach (31 Millimeter Stärke), GfK-Sandwichboden (41 Millimeter) und Alu-Sandwichwänden (31 Millimeter). Isoliert wird mit Styropor (Dach und Wände, nicht wasserabweisend) und Styrofoam (Boden), das auch bei Beschädigung der Außenhaut nahezu kein Wasser aufnimmt.

Das Interieur des Adria Coral Plus verwandelt der Hersteller in ein Lifestyle-Loft. Weiße Oberschrankzeilen mit silberglänzenden Zierleisten, die sich nach vorne zum Cockpit hin elegant verjüngen und in stylishe Ablagefächer übergehen, setzen zusammen mit den beiden großen Dachfenstern starke Akzente.

In der Küche werden die drei Herdflammen im Adria Coral 670 DL Plus nebeneinander eingebaut, um die Arbeitsfläche zu vergrößern. Ein Grill-Backofen ist für den Coral gegen Aufpreis erhältlich (Coral 349 Euro).

Bildergalerie

Knaus Sky TI 700 MEG Platinum Selection

Knaus fertigt die Wände und das Heck des Platinum Selection in Alu-Sandwichbauweise (31 Millimeter) mit verstärkendem Holzfachwerk, das Dach besteht aus einem hagelresistenten GfK-Sandwich (32 Millimeter), die hölzerne Boden- Sandwichplatte (40 Millimeter) bekommt auf der Unterseite eine zusätzliche GfKSchicht als Schutz vor Beschädigungen, etwa durch hochspritzenden Splitt, mit auf den Weg.

Im großzügigen Wohnraum mit kastanienbraunen Möbeltorsi sowie silbergrauen Leisten und weiß-braunen Polstern bedient Knaus eher den gediegenen Geschmack.

Knaus veredelt die Kochstätte mit einem stabilen, gusseisernen und notfalls, sollte mal was übergekocht sein, gut zu reinigenden Metallrost über den Flammen sowie einem großen Unterschrank mit ausziehbaren Gitterkörben. Stauraum gibt es dank großen Schubfächern mit Selbsteinzug und voluminösen Oberschränken in der Küche genug.

Infobox

Wie sich der Adria Coral 670 DL Plus und der Knaus Sky TI 700 MEG Platinum Selection im vollständigen Vergleichstest schlagen erfahren Sie in der Mai-Ausgabe 2020 von Reisemobil International – als Download in unserem Shop oder im Zeitschriftenhandel.

Redaktion
Juan Gamero
Juan Gamero ist seit Juli 1991 bei der Reisemobil International. Er testet Reisemobile & Co. und ist Experte für Technik.
zum Profil

Kommentieren

HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Ähnliche Artikel

Bequem zu Hause lesen:

 

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

GRATIS-VERSAND

AKTION